Projektmanagement Know-How

Richtiges Planen ist die halbe Miete

  • Projektmanagementtools kennen
  • Projektpläne aufstellen und erreichen
  • Bedeutung von Projektarbeit erfahren
  • Projekte planen

Als Coach unterstütze ich mit meiner Managementkompetenz Projektteams und -leitungen dabei, Projekte zu planen, durchzuführen und erfolgreich abzuschließen. Durch meine Position als Führungskraft und langjährige Erfahrung bei der Organisation von Projekten im In- und Ausland, weiß ich, wie wichtig ein gutes Projektmanagement ist.

Die grundlegenden Kenntnisse im Bereich Projekt und Management vermittle ich in meinen Seminaren.

Projektarbeit nimmt heute in Unternehmen einen immer größeren Stellenwert ein. Für ein funktionierendes Projektmanagement sind besonders drei Größen wichtig: Zeit, Kosten und Qualität. Der Einsatz verschiedener Projektmanagement Tools trägt dazu bei die Arbeit in Projekten zu erleichtern.

Ein einheitliches Verständnis von Projektarbeit führt zum Erfolg des Projektes.

Beispiel:

In einem Unternehmen müssen Messebeteiligungen geplant, organisiert und durchgeführt werden. Die Leiterin der entsprechenden Abteilung organisiert diese Abteilung aufgrund ihrer Erfahrungen und bewährten Methoden. Das Unternehmen expandiert jedoch stark und die Abteilung vergrößert sich. Diese Methoden sind sehr speziell, so dass eine neue einheitliche Basis geschaffen werden muss.

Meine Lösung:

Durch ein zweitägiges Seminar „Grundlagen des Projektmanagements“ alle Mitarbeiter auf denselben Stand bringen. Ich arbeite mit Ihnen die Grundlagen so heraus, dass sie am Ende des Workshops eine klare Vorstellung haben, welche Projektmanagementtools sie in ihrer Arbeit unterstützen können. Dank diesen sind sie in der Lage, professionell und für alle gut nachvollziehbar zu planen und organisieren. So können die gestiegenen Anforderungen der Unternehmensleitung an diese Projekte souverän erreicht werden. Die Rückmeldung der bisherigen Abteilungsleiterin ist positiv, sie freut sich, dass es für ihre bisherige Vorgehensweise Alternativen gibt, die im Team zu einem einheitlichen Verständnis führen. Voller Elan arbeitet sie ihre bisherigen Checklisten in die Projektmanagementtools ein und hat so das Gefühl, dass die Arbeit in der vergrößerten Abteilung noch einheitlicher und leichter von der Hand geht.